Doris Taschner

Jahrgang 1964

verheiratet


Berufliche Qualifikationen

  • Hauptberuflich tätig als Pfarrerin und Krankenhausseelsorgerin, Schwerpunkt Onkologie, Palliativ Care , Ethikberatung
  • Nebenberuflich tätig als Gruppenanalytikerin (IGA Heidelberg, D3G) 
  • Zusätzlich qualifiziert als Psychoonkologin (Interdisziplinäre Weiterbildung Psychosoziale Onkologie WPO, Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft) und Palliativ-Seelsorgerin 

 

Fachmitgliedschaften:

Zurückliegende und derzeitige Angebote:

 

Gruppenanalytischer Selbsterfahrung

  • Jahresgruppe "Rekreation" für Frauen
  • Jahresgruppe "Kriegsnachwirkungen" für Kriegs- und Nachkriegskinder im Gerhart-Hauptmann Haus Düsseldorf
  • Wochenendseminare für Kriegsenkel
  • Wochenendseminare Selbsterfahrung für Frauen
  • Leitung von Trauergruppen und Gesprächsgruppen im Krankenhaus (z.B. Ethik-Forum für Mitarbeitende)

Gruppen und Teamsupervision 

  • Ehrenamtliche im Trauercafé
  • Ehrenamtliche Palliativhelfer/innen
  • Pflegeteams im Akutkrankenhaus